Inhalt - Swiss ICT Symposium

Swiss ICT Symposium: Inspiration und Networking seit 1981

Das Erfolgskonzept

Seit 1980 bietet das Swiss ICT Symposium einer limitierten Anzahl von IT-Entscheidern Inspiration, Know-how und den persönlichem Austausch im exklusiven Kreise. Ein einzigartiger Mix von Referenten aus Wirtschaft, Forschung, Politik und Gesellschaft zeichnet den Anlass aus.

Zielpublikum

"Banken und Versicherungen, Mobilfunk-Anbieter und Industrie-Unternehmen, Kantone oder der Bund haben ihre IT-Vertreter entsendet." (Computerworld)

Referenten der letzten Jahre (Auswahl)

Forschung

  • Prof. Dr. Urs Gasser (Harvard)
  • Prof. Dr. Dirk Helbing (ETHZ)
  • Sven Gábor Jánszky (Deutschlands innovativster Trendforscher)
  • Prof. Dr. Manfred Spitzer (Hirnforscher, Psychiater und Bestseller-Autor von "Digitale Demenz" und "Cyberkrank")
  • Prof. Dr. Willy Zwaenepoel (EPFL)

Wirtschaft

  • Stefan Arn (UBS)
  • Christoph Brand (Tamedia)
  • Patrick Burkhalter (Ergon Informatik)
  • Heinz Karrer (economiesuisse)
  • Andreas Meyer (SBB)
  • Andrej Vckovski (netcetera)
  • Dr. Klaus W. Wellershoff (Wellershoff & Partners)

Politik und Staat

  • Hans-Ulrich Bigler (Schweiz. Gewerbeverband, Nationalrat)
  • Giovanni Conti (BIT)
  • Balthasar Glättli (Nationalrat)
  • Franz Grüter (green.ch, Nationalrat)
  • Dr. Kathy Riklin (Nationalrätin, Vorstand swissICT)

Kultur, Spitzensport und Medien

  • Ludwig Hasler (Philosoph)
  • Max Heinzer (Weltspitze im Degenfechten)
  • Christoph Hugenschmidt (Chefredaktor inside-it.ch)
  • Sascha Lobo (SPIEGEL Online-Kolumnist, Querdenker)
  • Dieter Meier (Yello, Künstler, Unternehmer)
  • Sina (Rocksängerin)