Inhalt - Simon Zaugg neuer Kommunikations-/Marketingverantwortlicher bei swissICT

Simon Zaugg neuer Kommunikations-/Marketingverantwortlicher
bei swissICT

Zürich, 4. Oktober 2016 -- Der erfahrene Marketingprofi und Fachjournalist übernimmt die Verantwortung für die Kommunikation und das Marketing beim grössten Schweizer ICT-Verband.

Mit Simon Zaugg übernimmt per 1. Oktober ein erfahrener Marketeer und ICT-Fachjournalist die Verantwortung für die Kommunikation und das Marketing von swissICT. Der 32-jährige Zaugg verfügt für seine künftige Aufgabe nicht nur über einen ausserordentlich gut gefüllten Rucksack an Fachkompetenzen. Er kennt aus seiner vielfältigen Berufserfahrung auch die ICT-Branche bestens.

Fachjournalismus, Software-Marketing und Digital-Strategien

Nach seinem Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften in Freiburg hat Zaugg während drei Jahren als Redaktor der Fachpublikation Netzwoche journalistische Praxis erworben und die Branche aus der Sicht der Medien kennengelernt. Mit der Perspektive von ICT-Unternehmen ist er aus seinen Tätigkeiten als Kommunikations- und Marketingverantwortlicher der Thuner Webagentur Comvation und als Co-Geschäftsleiter des Software-Start-ups Cloudrexx vertraut. Zuletzt war Zaugg als Berater der Zürcher Kommunikationsagentur science communications auf Digital-Strategien spezialisiert. Sein Rüstzeug dafür hat er mit seinem 2015 abgeschlossenen Master-Studium in New Media Journalism an der Universität Leipzig zusätzlich komplettiert.

Verbandswesen und New-Media-Ausbau

Bianca Rühle, Geschäftsführerin von swissICT, ist überzeugt, dass Zaugg mit seiner Erfahrung und seinem Know-how das Marketing und die Kommunikation von swissICT entscheidend voranbringen wird: «Simon Zaugg verfügt nicht nur über sämtliche Fachkompetenzen, die für seine Aufgaben ausschlaggebend sind. Aus seiner Arbeit als Redaktor eines Fachmediums ist er auch mit dem ICT-Verbandswesen vertraut.» Zaugg selber freut sich auf seine neue Herausforderung: « „Die Kommunikation und das Marketing von swissICT stehen auf einem sehr guten Fundament. Es gilt nun, diese Arbeit nahtlos in der gewohnten Art und Qualität weiterzuführen und punktuell in den digitalen Kanälen neue Akzente zu setzen.“

Über swissICT

swissICT ist der primäre Repräsentant des ICT-Werkplatzes Schweiz und der grösste Fachverband der Branche. swissICT vertritt die Interessen von 3‘000 ICT-Unternehmen, Anwender-Unternehmen und Einzelpersonen und engagiert sich für die Branche: swissICT fördert den Informationsaustausch, bündelt Bedürfnisse, publiziert sowohl die wichtigste ICT-Salärumfrage als auch die ICT-Berufsbilder und verleiht den „Swiss ICT Award“. Hunderte von Experten engagieren sich bei swissICT in 17 thematischen Fachgruppen ehrenamtlich für die ICT in der Schweiz.

Weitere Informationen

swissICT, Bianca Rühle, Geschäftsführerin, 043 336 40 24,bianca.ruehle@swissict.ch