AB Basel: Agile Validation in GxP Projects

Die IT-Landschaft in Unternehmen verändert sich extrem schnell und es ist notwendig, schnell auf diese Veränderungen reagieren zu können. Agile Ansätze sind heute in vielen Bereichen, in denen Softwareentwicklung eingesetzt wird, sehr verbreitet, um diese häufigen Veränderungen zu überwinden und sicherzustellen, dass die Anforderungen klar verstanden und effizient umgesetzt werden. Dennoch werden im GxP-regulierten Umfeld agile Ansätze teilweise aufgrund falscher Annahmen eher nicht angewendet: Bei Agilität geht es NICHT um Chaos, Freestyle, Abwesenheit von Dokumentation, wie man oft hören kann. In der Realität erfordert auch die erfolgreiche Anwendung agiler Methoden immer eine präzise Prozessdefinition für die Teamzusammenarbeit, so wie dies beim klassischen V-Modellansatz der Fall ist. In diesem Referat beleuchten wir, wie die Vorteile agiler Methoden in GxP-Validierungsprojekten genutzt werden können.

Wir werden folgende Bereiche adressieren:

  • Einführung in die Herausforderungen von agilen Ansätzen und GxP/GAMP
  • Mögliche Ansätze für mehr Agilität in GxP Projekten
  • Lessons learned aus konkreten Projekten
  • Schlüsselfaktoren für eine erfolgreiche agile Validierung

Referenten
Evelyne Daniel arbeitet seit mehr als 20 Jahren in regulierten Umgebungen und ist seit 2005 als Projektmanagerin oder Validierungsleiterin in IT-Projekten tätig. Evelyne implementierte und validierte erfolgreich mehrere Systeme, hauptsächlich im Bereich QA/QC/Manufacturing. Evelyne beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Optimierung von Validierungsstrategien und Dokumentationsstandards. Mit der wachsenden Akzeptanz agiler Entwicklungsrahmen werden neue Validierungskonzepte, adäquate Tools und Fähigkeiten benötigt. Es ist Evelynes Bestreben, aktiv zur Etablierung agiler Validierungsmethoden beizutragen.

Mathias Fuchs ist Scrum Master, Agile Coach, IT Consultant und seit 2011 Co-Moderator der gemeinnützigen Schweizer ICT-Eventreihe: „Agile Breakfast Basel“. Seit mehreren Jahren beschäftigt sich Mathias mit Themen rund um Agilität. Insbesondere die Gründe für Erfolg und Misserfolg agiler Transformationen sind ein besonderes Interessengebiet von Mathias. Er hat einen Hintergrund als ehemaliger Webentwickler, leitete erfolgreich mehrere agile Workshops und ist Referent auf Konferenzen zu agilen Themen.

Ablauf
08:00 – 08:35 Kaffee & Gipfeli

08:20 – 09:50 Vortrag & Diskussion

09:50 – 10:50 Networking, Kaffee & informelle Diskussionen

Veranstaltungsort
Basler Versicherungen
Aeschengraben 21 (Rotes Gebäude)
4002 Basel

Lageplan (Google Maps)

Veranstalter
Moderatorenteam der Fachgruppe Lean, Agile & Scrum swissICT & Geschäftsstelle swissICT (Carol Lechner)

Anmeldung bis 11.09.2019

Kontakt
Carol Lechner, Geschäftsstelle swissICT: info@swissict.ch

Kosten
Kostenlos. Bitte informieren Sie uns so schnell wie möglich, falls Sie nicht teilnehmen können.

Was: AB Basel: Agile Validation in GxP Projects
Wann: Do, 12.09.2019 08:00 - 11:00 Uhr
Stadt: Basel
Zugang: Do, 12.09.2019 08:00

Jetzt Mitglied werden und profitieren

swissICT verbindet als einziger Verband ICT-Anbieter, Anwender und Fachkräfte in der Schweiz. Die Leistungen im Überblick.

Mehr erfahren

Neuigkeiten zu den Events erfahren Sie in unserem Newsroom

Mehr erfahren

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK