AB Basel: Vom statischen zum agilen Datenmanagement bringt Wettbewerbsvorteil

Unternehmen wie Google, globale Pharma- und Finanzunternehmen setzen bereits heute semantische Technologien ein, um ihr Wissen besser zu strukturieren.

Der Vortrag zeigt auf, wie Unternehmen – auch KMU! – den Sprung vom statischen Recordsmanagement zu einem agilen Datenmanagement mit semantischen Technologien schaffen.

Anhand praktischer Beispiele wird aufgezeigt, wie Datenbestände mit semantischen Technologien bereinigt werden können.

Referent
Dr. Daniel Burgwinkel, Wirtschaftsingenieur, Partner des KRM.
Programmanager mit umfangreicher Praxiserfahrung im Rollout von globalen Complianceprozessen, Buchautor und Dozent für Information Governance und Softwarearchitektur.

Ablauf
08:00 – 08:20 Kaffee & Gipfeli

08:20 – 09:50 Vortrag & Diskussion

09:50 – 10:50 Networking, Kaffee & informelle Diskussionen

Veranstaltungsort
Basler Versicherungen
Aeschengraben 21 (Rotes Gebäude)
4002 Basel

Lageplan (Google Maps)

Veranstalter
Moderatorenteam der Fachgruppe Lean, Agile & Scrum swissICT & Geschäftsstelle swissICT (Carol Lechner)

Anmeldung bis 09.10.2019

Kontakt
Carol Lechner, Geschäftsstelle swissICT: info@swissict.ch

Kosten
Kostenlos. Bitte informieren Sie uns so schnell wie möglich, falls Sie nicht teilnehmen können.

Was: AB Basel: Vom statischen zum agilen Datenmanagement bringt Wettbewerbsvorteil
Wann: Do, 10.10.2019 08:00 - 11:00 Uhr
Stadt: Basel
Zugang: Do, 10.10.2019 08:00

Jetzt Mitglied werden und profitieren

swissICT verbindet als einziger Verband ICT-Anbieter, Anwender und Fachkräfte in der Schweiz. Die Leistungen im Überblick.

Mehr erfahren

Neuigkeiten zu den Events erfahren Sie in unserem Newsroom

Mehr erfahren

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK