AB Bern: Beschaffung von Projekten mit agiler Softwareentwicklung

Die Teilnehmer erhalten Einblick in Herausforderungen bei der Beschaffung von Projekten mit agiler Softwareentwicklung aus der Perspektive der Beschaffungsstelle und des Anbieters, insbesondere wenn öffentliche Unternehmen/Stellen Beschaffungen tätigen. Im Rahmen der Veranstaltung werden zuerst kurz die Grundsätze des öffentlichen Beschaffungsrechts erläutert, um danach die spezifischen Anforderungen der Beschaffungsstelle bei agiler Softwareentwicklung aufzuzeigen. Zudem werden auch die Kriterien zur Bewertung von Angeboten bei solchen Projekten besprochen. Wenn es anschliessend um wichtige vertragliche Aspekte und Herausforderungen bei Projektmanagement geht, werden die Perspektiven von Anbieter und Beschaffungsstelle einander gegenübergestellt.

Referenten
Dr. Andreas Leukart ist Rechtsanwalt und Legal Counsel bei IWB Industrielle Werke Basel. Nach Studium an der Universität Basel, dem Anwaltsexamen und Publikation einer rechtsvergleichenden Dissertation im Bereich des internationalen Kaufrechts weist er mehrjährige Erfahrung als praktizierender Rechtsanwalt auf. Im Rahmen seiner jetzigen Tätigkeit als Legal Counsel setzt er sich schwerpunktmässig mit Vertragsrecht, IT-Recht und dem öffentlichen Beschaffungsrecht auseinander. Er begleitet regelmässig Submissionen vom internen Start des Projekts bis zu dessen Abschluss und kennt dadurch die Interessenlage und den rechtlichen Hintergrund einer öffentlichen Beschaffungsstelle bei komplexen IT-Projekten, gerade auch wenn ein agiles Projektsetup gewählt wird.

Isabella Balmer ist Rechtsanwältin und General Counsel bei der Universität Zürich. Nach dem Studium an der Universität Zürich erlangte Sie das Anwaltspatent und einen LLM in Trade Regulation der New York University. Sie arbeitete als Anwältin in einer Kanzlei mit Schwerpunkt IT-, Vertrags- und Telekom-Recht und leitete im Rechtsdienst einer Grossbank die Rechtsberatung im Bereich IT-Recht, Vertragsrecht, IP, Datenschutz, Outsourcing und e-Commerce. In ihrer heutigen Tätigkeit setzt sie sich regelmässig mit Fragen des öffentlichen Beschaffungsrechtes auseinander.

Matthias Ebneter ist Rechtsanwalt und Head of Legal bei der SAP (Schweiz) AG und dort unter anderem für Kunden aus dem öffentlichen Sektor zuständig; dazu gehört auch die Begleitung von Beschaffungsverfahren und die Verhandlung von Projektverträgen. SAP ist eine führende Anbieterin von Unternehmenssoftware, Cloud-Lösungen und Plattformen für Unternehmen und beschäftigt weltweit über 90 000 Mitarbeiter in über 130 Ländern. Matthias Ebneter hat an der Universita?t Freiburg i.Ue. Recht (bilingue und Europarecht) studiert und an der Universita?t Wien einen LL.M. (IT Law) erworben. Vor seiner Funktion als Head of Legal war Matthias Ebneter während mehreren Jahren als Rechtsanwalt im Bereich Immaterialgüterrecht und IT-Recht tätig, unter anderem bei der Rechts- und Patentanwaltskanzlei Rentsch Partner, Zürich.

Zielgruppe
Projektleiter, Business Analysten und Führungskräfte, die Erfahrung in der Abwicklung von agilen Projekten in Grossunternehmen haben.

Personen, die beim Start oder in den ersten Schritten einer Transformation in ein „agiles Projektmanagement“ stehen.

Ablauf
08:00 – 08:25 Kaffee & Gipfeli

08:30 – 09:50 Vortrag & Diskussion

09:50 – 10:50 Networking, Kaffee & informelle Diskussionen

Veranstalter
Moderatorenteam der Fachgruppe Lean, Agile & Scrum swissICT & Geschäftsstelle swissICT (Carol Lechner)

Anmeldung bis 28.05.2019

Kontakt
Carol Lechner, Geschäftsstelle swissICT: info@swissict.ch

Kosten
Kostenlos. Bitte informieren Sie uns so schnell wie möglich, falls Sie nicht teilnehmen können.

Was: AB Bern: Beschaffung von Projekten mit agiler Softwareentwicklung
Wann: Mi, 29.05.2019 08:00 - 11:00 Uhr
Stadt: Bern
Zugang: Mi, 29.05.2019 08:00

Jetzt Mitglied werden und profitieren

swissICT verbindet als einziger Verband ICT-Anbieter, Anwender und Fachkräfte in der Schweiz. Die Leistungen im Überblick.

Mehr erfahren

Neuigkeiten zu den Events erfahren Sie in unserem Newsroom

Mehr erfahren

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK