Agile Breakfast Luzern – BOSSA nova – Unternehmensweite Agilität: Beyond Budgeting, OpenSpace & Soziokratie

Inhalt
Seit Jahren wird darüber geredet, dass wir in den sogenannten VUCA-Zeiten (volatil, unsicher, komplex und mehrdeutig (engl. volatile, uncertain, complex, ambiguous)) leben und als Unternehmen Antworten darauf finden müssen.
Nichts hat diese Notwendigkeit besser zum Ausdruck gebracht als die momentane Pandemie. Nahezu alle Pläne waren spätestens im März 2020 überholt. Um als Unternehmen mit solchen Veränderungen besser umgehen zu können, bedarf es unternehmensweiter Agilität. Damit ist Agilität im wörtlichen Sinne gemeint, also sich so aufzustellen, dass das Unternehmen als Ganzes wendig, flexibel, schnell, innovativ, anpassungs- und reaktionsfähig ist. Allerdings lässt sich die Umsetzung unternehmensweiter Agilität nicht direkt von agilen Softwareteams ableiten.

Im ersten Teil veranschaulicht Jutta Eckstein, wie unternehmensweite Agilität durch eine Kombination von gut aufeinander abgestimmten Methoden sowie guter Zusammenarbeit gelingen kann. Dafür steht der Begriff BOSSA nova: Beyond Budgeting (adaptive Budgetierung), Open Space (Innovationskraft aller Mitarbeiter wirksam einsetzen), Soziokratie (flexible Unternehmensstrukturen, die dezentrale Entscheidungen ermöglichen) und Agilität (kontinuierliches Lernen durch Experimente und Feedback).

Im zweiten Teil werden wir ein Lean Coffee machen, wo du dein Inputs, Fragen und Themen rund um BOSSA nova einbringen kannst. Bring deine Themen mit und profitiere vom Austausch!

Speaker
Jutta Eckstein arbeitet als Business-Coach, Change-Manager, Beraterin und Trainerin im In- und Ausland. Weltweit verfügt sie über eine einzigartige Erfahrung bei der erfolgreichen Umsetzung agiler Prozesse in mittleren bis großen, verteilten, unternehmenskritischen Projekten. Davon handeln auch ihre Bücher: „Unternehmensweite Agilität mit Beyond-Budgeting, Open Space & Soziokratie“ (zusammen mit John Buck und übersetzt von Martin Talamona), „Retrospectives for Organizational Change“, „Agile Softwareentwicklung mit verteilten Teams“, „Agile Softwareentwicklung in großen Projekten“ und „Diving for Hidden Treasures: Uncovering the Cost of Delay in your Project Portfolio“ (zusammen mit Johanna Rothman).

Zielgruppe
Das Agile Breakfast ist eine offene Plattform für alle, welchen das Thema Agilität und alles drum herum am Herzen liegt und/oder mehr darüber erfahren möchten. Die Veranstaltung bietet den Teilnehmern einen aktiven und regelmässigen Informationsaustausch.
Dieser Event ist für alle, die sich für effektive Prozesse in ihrer Unternehmung interessieren und die gerne mit Mitmenschen zusammenarbeiten.

Ablauf
18:15 – 18:30 Ankommen
18:30 – 18:40 Offizieller Start & Intro
18:40 – 19:10 BOSSA nova in a Nutshell
19:10 – 20:20 Lean Coffee – bring deine Themen ein
20:20 – 20:30 Abschluss
20:30 – 20:45 Informeller Austausch

Anmelden

Veranstalter
Moderatorenteam der Fachgruppe Lean, Agile & Scrum swissICT & Geschäftsstelle swissICT (Carol Lechner)

Anmeldung bis 20.01.2021

Kontakt
Carol Lechner, Geschäftsstelle swissICT: info@swissict.ch

Kosten
Kostenlos. Bitte informieren Sie uns so schnell wie möglich, falls Sie nicht teilnehmen können.

Was: Agile Breakfast Luzern – BOSSA nova – Unternehmensweite Agilität: Beyond Budgeting, OpenSpace & Soziokratie
Wann: Do, 21.01.2021 18:30 - 20:45 Uhr
Stadt: Online
Zugang: Do, 21.01.2021 18:15

Jetzt Mitglied werden und profitieren

swissICT verbindet als einziger Verband ICT-Anbieter, Anwender und Fachkräfte in der Schweiz. Die Leistungen im Überblick.

Mehr erfahren

Neuigkeiten zu den Events erfahren Sie in unserem Newsroom

Mehr erfahren

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK