Agile HR: Remote Kündigung von Mitarbeitenden?! Oder: Schwierige Gespräche remote führen.

Schwierige Gespräche führen, wenn physische Gespräche nicht möglich sind.

Eine Beziehung per Telefon beenden? Was bezogen auf Liebesbeziehungen in unsere Kultur absolut verwerflich ist und vermutlich doch regelmässig vorkommt, scheint auch im professionellen Arbeitsalltag nicht ausgeschlossen zu sein. Meist notgedrungen, wie z.B. der Lockdown der vergangenen Monate uns exemplarisch aufzeigte oder aufgrund dezentraler Teams auf der ganzen Welt, müssen Kündigungen per Videocall ausgesprochen werden.

Wir möchten mit euch über eure Erfahrungen zu schwierigen Gesprächen, wie z.B. das Aussprechen einer Kündigung, sprechen; insbesondere sollen die Fragen im Zentrum stehen, wie solche schwierigen Gespräche (per Remote) geführt werden sollen und wie z.B. ein Trennungsprozess generell würdevoll gestaltet werden kann.

Hierzu soll zu Beginn ein kurzer Input von Michael Timar Gedanken-Impulse auslösen, welche in die anschliessende Diskussionsrunde einfliessen. Wir wählen dafür die in dieser Community bereits bewährte Fishbowl-Methode, um von euren wertvollen Erfahrungen und Gedanken profitieren zu können.

***
Für die Diskussionsrunde durften wir folgende Fachpersonen gewinnen:

Michael Timar, Senior Consultant bei Pichler & Partner, wird ein Input Referat zum Einstieg ins Thema halten und dann die Diskussion eröffnen. Er bringt über 20 Jahre Erfahrung aus dem Business mit Schwerpunkt HR und Personalentwicklung mit. Als Trainer und Coach begleitet er HR-Fachleute und Führungskräfte in ihrer persönlichen Entwicklung von Persönlichkeits-, Sozial- und Führungskompetenzen.

Regula Iten, Senior Consultant bei Pichler & Partner. Sie begleitet im Rahmen von Outplacement Personen, welche ihren Job verloren haben und unterstützt sie in ihrer Stellensuche.

Florian Willisegger, Leiter Zentralgefängnis Lenzburg. Als langjährige Führungsperson musste er bereits einige schwierige Gespräche führen und erlebte unterschiedliche Reaktionen auf die verkündeten Botschaften.

Martina Schweizer, HR Management Apprenticeship & Marketing bei ALBIS. In ihrer langjährigen HR-Tätigkeit bei ISS Schweiz unterstützte und begleitete sie die Linie in schwierigen Gesprächen.

Anmelden

Veranstalter
Moderatorenteam der Fachgruppe Lean, Agile & Scrum swissICT & Geschäftsstelle swissICT (Carol Lechner)

Anmeldung bis 30.06.2020, 17:00

Kontakt
Carol Lechner, Geschäftsstelle swissICT: info@swissict.ch

Kosten
Kostenlos. Bitte informieren Sie uns so schnell wie möglich, falls Sie nicht teilnehmen können.

Was: Agile HR: Remote Kündigung von Mitarbeitenden?! Oder: Schwierige Gespräche remote führen.
Wann: Mi, 01.07.2020 17:00 - 18:00 Uhr
Stadt: Online
Zugang: Mi, 01.07.2020 17:00

Jetzt Mitglied werden und profitieren

swissICT verbindet als einziger Verband ICT-Anbieter, Anwender und Fachkräfte in der Schweiz. Die Leistungen im Überblick.

Mehr erfahren

Neuigkeiten zu den Events erfahren Sie in unserem Newsroom

Mehr erfahren

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK