Was: Digital Competency – Serious Game
Wo: Geschäftsstelle swissICT, Vulkanstrasse 120, 8048 Zürich
Von: Di, 30.01.2024 08:00
Bis: Di, 30.01.2024 11:30

Digital Competency – Serious Game

Serious Game
„Social Engineering – (k)eine Spielerei“

Erlebe in einem eindrücklichen und spielerischen Ansatz die Gefahren von Social-Engineering-Angriffen.

Wir schützen das, was uns wichtig ist. Dies gilt gleichermassen für die analoge und die digitale Welt. Aber für Cyberbedrohung haben wir noch kein ausreichendes „Gespür“ entwickelt. Cyberangriffe auf Unternehmen und ihre Infrastrukturen haben erschreckende Ausmasse angenommen. Dabei basiert nur ein verschwindend kleiner Bruchteil davon auf technischen Systemlücken und Schwachstellen. Technik alleine bietet keinen ausreichenden Schutz.

Cyberkriminelle setzen auf Angriffstechniken, die vermehrt den Menschen, anstatt Infrastrukturen ins Fadenkreuz nehmen. Sie bedienen sich dabei psychologischer Manipulationstechniken, um an Informationen zu gelangen, Schutzvorrichtungen zu umgehen oder Vermögenswerte zu erschleichen.

„Ich doch nicht“, wirst Du nun sagen. Bist Du sicher? In einer fesselnden Einführung zeigen wir Dir, wie unser Team eine hochrangige militärische Persönlichkeit gehackt hat. Anhand dieses Angriffs führen wir Dich in die Grundlagen und Methoden des Social Engineering ein. Wir bieten Dir zusätzlich die Möglichkeit in einem interaktiven Workshopformat im Rahmen eines Serious Game das Erlernte gleich praktisch umzusetzen. Hierbei schlüpfst Du selbst in die angreifende Rolle und sensibilisierst Dich für die Tricks sowie Methoden der Cyberkriminellen.

Philipp Leo, Gründer Leo&Muhly
Philipp Leo ist Berater zahlreicher Behörden und Organisationen im In- und Ausland und ausgewiesener Experte für Cyberrisiken und Digitalisierung.
Er studierte Wirtschaftswissenschaften, Informatik und Kunstgeschichte an der Universität Zürich. Am Cyber-Lehrgang der Schweizer Armee unterrichtet er die angehenden Cyberspezialisten und ist als Milizoffizier im Kommando Cyber eingeteilt. Philipp Leo ist er Teil des Expertennetzwerkes für Datenschutz und Cyberkriminalität von EUROPOL und Lehrbeauftragter an der Universität Glasgow und der Hochschule für Wirtschaft Zürich.

Dr. Fabian Muhly, Gründer Leo&Muhly
Dr. Fabian Muhly ist Berater und Forscher in der Informationssicherheit. Er beschäftigt sich mit dem Faktor Mensch von Cyberrisiken sowie mit innovativen Methoden zur Wissensvermittlung. Fabian Muhly ist Doktor der Kriminologie und besitzt Abschlüsse in Wirtschaftswissenschaften und Volkswirtschaftslehre. Sein Forschungsinteresse beinhaltet unter anderem die verhaltensbasierten und psychologischen Aspekte der Informationssicherheit sowie die Stärkung des Faktors Mensch zur Steigerung der Cyber Risiko Resilienz. Er ist Teil des Expertennetzwerkes für Datenschutz und Cyberkriminalität von EUROPOL, angeschlossener Lehrbeauftragter an der Universität Glasgow und unterrichtet im CAS Business Protection an der Hochschule für Wirtschaft Zürich.

Ablauf

Türöffnung: 08:00 mit Kafi, Gipfeli

Als Einführung in die Thematik startet der Workshop mit einer 45- bis 60-minütigen Präsentation. Das anschliessende Serious Game dauert ca. 2 Stunden.

Veranstalter
Moderatorenteam der Fachgruppe Digital Competency swissICT & Geschäftsstelle swissICT (Carol Lechner)

Anmeldung bis 29.01.2024

Kontakt
Carol Lechner, Geschäftsstelle swissICT: info@swissict.ch

Kosten
Kostenlos. Bitte informieren Sie uns so schnell wie möglich, falls Sie nicht teilnehmen können.

Anmelden

Jetzt Mitglied werden und profitieren

swissICT verbindet als einziger Verband ICT-Anbieter, Anwender und Fachkräfte in der Schweiz. Die Leistungen im Überblick.

Mehr erfahren

Neuigkeiten zu den Events erfahren Sie in unserem Newsroom

Mehr erfahren

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK