Was: INNOtalk #07 on Tour in Bern powered by swissICT und Post
Wo: Die Schweizerische Post AG EspacePost Auditorium - Raum 0.601 Wankdorfallee 4 3030 Bern
Von: Di, 16.01.2024 08:30
Bis: Di, 16.01.2024 11:00

INNOtalk #07 on Tour in Bern powered by swissICT und Post

«Mit Digitalethik zu vertrauenswürdigen digitalen Services – Tools, Hilfsmittel & Ethics by Design bei der Schweizerischen Post»

INHALT

Die Post ist nicht nur ein führender Anbieter von Logistik- und Kommunikationsdienstleistungen, sondern auch ein innovativer Entwickler von digitalen Services. Doch wie stellt die Post sicher, dass ihre digitalen Services ethisch vertretbar sind und das Vertrauen der Kundinnen und Kunden und der Gesellschaft gewinnen?

Christina Meyer und Sophia Ding zeigen in ihrem Talk auf, wie die Post Digitale Ethik in die Entwicklung neuer digitaler Lösungen integriert und welche Prinzipien und Richtlinien bei der Post befolgt werden, um verantwortungsvoll digitale Services zu entwickeln. Sie stellen Tools und Hilfsmittel vor, welche die Post im Rahmen von «Ethics by Design» nutzt, um ethische Dilemmata zu erkennen und damit umzugehen und zeigen Chancen und Herausforderungen auf, denen sie begegnen.

Im bevorstehenden INNOtalk #07 möchte die SwissICT Fachgruppe Innovation relevante Aspekte dieses Themas in einer interaktiven Art und Weise diskutieren und freut sich auf die Teilnahme der Expertinnen Sophia Ding und Christina Meyer sowie allen anwesenden Gästen.
Eine angenehme Atmosphäre mit viel Gelegenheit für wertvolles Networking rundet diesen Anlass ab.

REFERENTINNEN

Christina Meyer
Digital Ethics Specialist bei der Schweizerischen Post

Christina setzt sich für eine userzentrierte Entwicklung digitaler Services nach ethischen Grundprinzipien ein. Seit August 2022 ist sie bei der Post für das Thema Digitalethik verantwortlich. Im Fokus steht dabei das Thema Ethics by Design: Wie können sich Mitarbeitende bereits im Design-Prozess mit ethischen Aspekten auseinandersetzen, um vertrauenswürdige Services zu konzipieren? Dabei baut sie auf ihren Erfahrungen u.a. als Innovationsmanagerin bei AXA und als Beraterin & Konzepterin in einer Digital-Agentur auf.

Sophia Ding
Digital Ethics & AI Specialist bei der Schweizerischen Post

Sophia Ding arbeitet bei der Post an der Schnittstelle zwischen Digitalethik und AI. Sie entwickelt u.a. Tools, Prozesse und Schulungen, um Trustworthy AI Prinzipien in die Praxis umzusetzen und ist zudem als Dozentin für „AI Risk Management“ an der HWZ tätig. Zuvor war sie bei Eraneos Schweiz für die Entwicklung des Dienstleistungsportfolios rund um Trustworthy AI & Responsible Tech verantwortlich. Bereits im Studium und im Rahmen ihrer Promotion konnte sie sich mit Fragestellungen rund um Ethik, AI und Data Science auseinandersetzen und freut sich nun diese Themen bei der Post kombinieren zu können.

AGENDA

08.30 – 09:00: Eintreffen am Veranstaltungsort mit Kaffee & Gipfeli
09:00 – 09:15: Start der Veranstaltung mit einer Begrüssung durch swissICT & die swissICT Fachgruppe Innovation
09:15 – 10:15: Referenzvortrag von Christina Meyer & Sophia Ding zu «Mit Digitalethik zu vertrauenswürdigen digitalen Services» inklusive Fragerunde
10.15 – 11.00: Diskussion und Networking mit Kaffee & Gipfeli
11.00: Ende der Veranstaltung

ZIELGRUPPE & SPRACHE

Offene Veranstaltung für alle interessierten Personen am Thema.
Referat in deutscher Sprache.

VERANSTALTER

Moderatorenteam der swissICT Fachgruppe Innovation (Violeta Lozano, Dr. Harald Bader und Christoph Bernhard) & Geschäftsstelle swissICT (Carol Lechner) in Kooperation mit der Schweizerischen Post.

Anmelden

Jetzt Mitglied werden und profitieren

swissICT verbindet als einziger Verband ICT-Anbieter, Anwender und Fachkräfte in der Schweiz. Die Leistungen im Überblick.

Mehr erfahren

Neuigkeiten zu den Events erfahren Sie in unserem Newsroom

Mehr erfahren

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK