Gemeinsam engagiert für eine gut versicherte ICT-Branche

Gemeinsam mit dem digitalen Versicherungsbroker esurance und dem Label swiss made software bietet swissICT seit April 2020 branchenspezifische und kostengünstige Versicherungslösungen an.

Top-Versicherungen für ICT-Unternehmen

Die neuen ICT-Versicherungslösungen sind insbesondere für kleine und/oder junge Firmen deutlich besser als das, was herkömmliche Versicherungsangebote ermöglichen.

Sowohl was die Leistung wie auch den Preis angeht. Informieren Sie sich jetzt über das neue Angebot.

Mehr erfahren auf esurance.ch/it

Das Wichtigste in Kürze

Warum?

Seit vielen Jahren werden wir bei swissICT von Kleinunternehmen und Startups angefragt, ob wir ihnen weiterhelfen können bei Versicherungsthemen. Bis dato mussten wir Sie vertrösten. Jetzt nicht mehr – dank der Partnerschaft mit esurance. Gut versichert in die Zukunft zu gehen ist aktueller denn je. Informieren Sie sich jetzt. Wir helfen Ihnen gerne.

Wie?

Die Leistung bieten bewährte Versicherer wie die Swica, Allianz und Chubb, vermittelt und abgewickelt durch esurance. Unsere Leistung ist die gemeinsame Einkaufskraft und unsere Branchenkenntnisse. So konnte das Paket ideal auf die Bedürfnisse der ICT-Branche geschnürt werden.

Wer profitiert?

Die Lösungen richten sich an KMU und Start-ups der ICT-Branche, die entweder bereits Mitglied von swissICT sind oder es neu werden. Dank der kollektiven Einkaufkraft kann swissICT seinen Mitgliedern bei Versicherungen zu attraktiven Konditionen verhelfen.

Exklusive Pakete

Bei Versicherungen zählt nicht nur der Preis. Insbesondere als kleine und/oder junge Firma haben Sie mit der angebotenen Lösung Zugang auf einen anderen Leistungsumfang als bei herkömmlichen Angeboten und erhalten so die Gewissheit, den für Sie relevanten Schutz zu haben.

Lösungspartner

So gehen Sie vor

1. Informieren

Auf der Website des digitalen Versicherungsbrokers esurance finden Sie umfassende Informationen zum Angebot. Gerne hilft Ihnen auch die Geschäftsstelle von swissICT oder ein Ansprechpartner bei esurance weiter.

2. Mitglied werden

Die «ICT Versicherungen» können exklusiv von swissICT Firmenmitgliedern abgeschlossen werden. Informieren Sie sich hier über die Mitgliedschaftskategorien.

3. Versicherung abschliessen

Schliessen Sie die Versicherungen direkt und unkompliziert auf der Website von esurance ab. Bei Fragen stehen Ihnen die Berater von esurance zur Verfügung – auch per Chat oder Videoberatung.

4. Beruhigt dem Business nachgehen

Konzentrieren Sie sich wieder auf das, was Sie am besten können – auf Ihr Business!

Whitepapers von Esurance

Guide: Versicherungen für IT-Unternehmen

Erfahren Sie in diesem ausführlichen, verständlichen Guide, wie Sie Ihr IT-Unternehmen sinnvoll und günstig schützen können.

Download bei esurance anfordern

Checkliste: Versicherungen für IT-Unternehmen

Bestimmen Sie ganz einfach, welche Versicherungen Sie brauchen und wollen.

Download bei esurance anfordern

Fragen? Wir helfen gerne weiter

Carol Lechner

Eventmanagement, Mitgliederservice
Geschäftsstelle
Mitgliederservice esurance Ansprechpersonen

Christian Dünner

Versicherungsguide / COO
Mitgliederservice esurance Ansprechpersonen

Christian Hunziker

Geschäftsführer
Geschäftsstelle
Kerngruppe Digital Excellence Checkup
Mitgliederservice esurance Ansprechpersonen

Vanessa Manser

Account Managerin
Mitgliederservice esurance Ansprechpersonen

Die häufigsten Fragen (FAQ)

  • Was hat esurance mit swissICT zu tun?

    Seit vielen Jahren werden wir bei swissICT von Kleinunternehmen und Startups angefragt, ob wir ihnen weiterhelfen können bei Versicherungsthemen. Bis dato mussten wir Sie vertrösten. Jetzt nicht mehr – dank der Partnerschaft mit esurance, einem Mitglied von swissICT. Das Produkt ist eine «Kollektivversicherung», bei welcher der Einkauf der Versicherungslösung im Kollektiv mehrerer Mitglieder stattfindet. Die Basis für die Bestellung der Lösung ist eine Mitgliedschaft bei swissICT. swissICT und esurance sind im Zusammenhang für mehrere Jahre vertraglich aneinandergebunden.

  • Warum muss man Mitglied bei swissICT sein, um esurance Produkte bestellen zu können?

    Damit Versicherungen einzelnen Branchen Sonderkonditionen anbieten dürfen, müssen sogenannte homogene Risikogruppen bestehen. Diese müssen gemäss Vorgaben der FINMA (Finanzmarktregulierung) eindeutig zuzuordnen sein. Dies ist gegeben, wenn alle Kunden demselben Verband angeschlossen sind.

    Bei der Kollektivversicherung findet somit insbesondere der Einkauf der Versicherungslösung im Kollektiv mehrerer Mitglieder stattfindet. Die Basis für die Bestellung der Lösung ist eine Mitgliedschaft bei swissICT. swissICT und esurance sind im Zusammenhang mit dem Produkt «ICT-Versicherungen» für mehrere Jahre vertraglich aneinandergebunden.

  • Was bedeutet kollektive Einkaufskraft?

    Die Welt ist ungerecht. Grosse Firmen erhalten grosse Rabatte und kleine Firmen werden benachteiligt. Dank der effizienten, digitalen Kollektiv-Lösung konnten wir mit den Versicherungsgesellschaften Konditionen für KMUs verhandeln, welche üblicherweise nur Grossfirmen erhalten. Somit nutzen wir die kollektive Einkaufskraft für bessere Konditionen und können dadurch der ICT-Branche bessere Leistungen zu besseren Preisen anbieten.

  • Inwiefern ist esurance vergleichbar mit Versicherungsapps wie Wefox, Knip und weiteren?

    esurance war einmal ein digitaler Versicherungsordner für Privatpersonen. Jahr für Jahr wurde das Geschäftsmodell weiterentwickelt und das Produkt reifer. 2017 kam der Durchbruch. esurance hat sich von einem «eBroker» zu einem «Plattform-Provider mit Brokerlizenz» gewandelt und sich dadurch laut eigenen Angaben zum schnellst wachsenden Versicherungsbroker für KMU in der Schweiz avanciert.

  • Können Sie garantieren, dass es esurance auch in 5 Jahren noch gibt?

    esurance wurde im 2013 gegründet und beschäftigt mittlerweile 33 Mitarbeiter. esurance hat sich von einem Startup zum schnellst wachsenden Versicherungsbroker für KMU entwickelt und ist gemäss unseren Kenntnissen finanziell gut aufgestellt.

  • esurance hat mit Gastroversicherungen eine vergleichbare Lösung auf dem Markt. Wie verlief die Entwicklung?

    Durch die Lancierung von Gastroversicherungen hat esurance den Durchbruch geschafft. Dank dem Plattform-Ansatz hat sich esurance zum schnellst wachsenden Versicherungsbroker für KMU in der Schweiz entwickelt. Wöchentlich gewinnt esurance laut eigenen Angaben im Durchschnitt 28 neue Kunden.

  • Warum soll ich esurance nutzen, anstatt direkt mit Versicherungen zusammenzuarbeiten?

    Ganz einfach: esurance ist unabhängig, hat Zugriff auf den Gesamtmarkt und das Geschäftsmodell basiert nicht auf Provisionen. Als Versicherungsguide unterstützt esurance Sie in sämtlichen Versicherungsfragen. Gibt es für das Problem X eine Versicherung? Ist dieser Schaden gedeckt? Entsprechen meine Versicherungen auch meinen Bedürfnissen? Gerne hilft esurance Ihnen, all diese Fragen neutral in Ihrem Interesse zu beantworten. Zudem bietet esurance Ihnen ein digitales Versicherungscockpit und vereinfacht die komplexen Prozesse mit den Versicherungen. Weiter ist der Broker im Gegensatz zum Aussendienst nicht abhängig von einer einzelnen Gesellschaft.

  • Wie verdient esurance Geld?

    esurance wird von den Versicherungsgesellschaften für die Kundenbetreuung auf jährlicher Basis entschädigt. Dies bedeutet, dass esurance sogenannte Courtagen erhalten. Diese Courtagen basieren auf den Versicherungsprämien und variieren je nach Versicherungsbranche.

    Da die Entschädigung jährlich wiederkehrend ist, funktioniert das Geschäftsmodell nur dann, wenn nachhaltige Kundenbeziehungen aufgebaut werden können.

Jetzt Mitglied werden und profitieren

swissICT verbindet als einziger Verband ICT-Anbieter, Anwender und Fachkräfte in der Schweiz. Die Leistungen im Überblick.

Neuigkeiten über den Verband erfahren Sie in unserem Newsroom

Mehr erfahren

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK