29. April 2020

Open Source – Jahresbericht 2019

Hier geht's zum Beitrag CH Open, dem swissICT Partnerverband zu den Themen rund um Open Source.

CH Open blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück, wobei das Wissen rund um Open Source weiter intensiviert und erweitert sowie der Austausch gefördert werden konnte. 

Open Education Day

Am 6. April 2019 wurde der Open Education Day erstmals an und mit der Pädagogischen Hochschule Bern und in Zusammenarbeit mit der Universität Bern durchgeführt. Im Jahr davor mit 130 Teilnehmenden ausgebucht, sollten dieses Jahr noch mehr Lehrpersonen und Verantwortliche der Schulinformatik die Möglichkeit erhalten an diesem kostenlosen Event teilzunehmen. Der Ortswechsel von Brugg-Windisch nach Bern war gelungen, 170 Teilnehmende und Referenten waren dabei! Auf dem Programm standen kürzere und längere Plenumsreferate, eine Vielzahl von Workshops sowie  Networking-Möglichkeiten.

IT-Beschaffungskonferenz

Die IT-Beschaffungskonferenz wurde am Donnerstag, 29. August 2019 an der Universität Bern mit über 300 Teilnehmenden aus der öffentlichen Beschaffung, Beratung und Informatik durchgeführt. Unter dem Titel «An der Zukunft bauen» behandelte sie aktuelle Themen in den Bereichen neues Beschaffungsgesetz, technologische Entwicklungen im Bauwesen sowie nachhaltige Beschaffung. Zudem moderierte das CH Open Vorstandsmitglied Gerhard Andrey die dritte Fachsession zum Thema «Abhängigkeiten von IT-Anbietern reduzieren».

Workshop-Tage

Die Dreitageskonferenz Workshop-Tage wurde zum bereits 28. Mal durchgeführt und fand vom 10. bis 12. September 2019 an der HSR Hochschule für Technik in Rapperswil (SG) statt. Die  Konferenz bot den ca. 300 Teilnehmenden 20 spannende, ganztägige Workshops zu Themen wie «Entwicklung von State of the Art Web Apps mit JavaScript», «Patterns zur Arbeit mit relationalen Daten in Microservice-Architekturen» oder «The Lightweight Fullstack #noslides #nomigrations» an um ihr Wissen konkret  zu erweitern oder zu vertiefen.

DINAcon

Die Konferenz für digitale Nachhaltigkeit – DINAcon wurde am 18. Oktober 2019 im Welle7 Workspace in Bern zum dritten Mal durchgeführt. Auf dem Programm standen spannende Keynote Speakers wie Julia Kloiber (Ko-Gründerin Superrr Lab) und Bart van Leuwen (Firefighter and Software Architect) sowie zwei gefüllte Sessionblocks. Am Nachmittag wurden als Highlight des Tages die DINAcon Awards  an folgende Gewinner verliehen: Best Open Source Project: Zammad, best Newcomer: Caluma, best Practice: Kanton Bern, best Open Data Project: Ecorating und das best Open Education Project: OpenSchoolMaps.ch.

 

Disclaimer: Die Fachgruppe Open Source basiert auf der langjährigen Zusammenarbeit von swissICT mit CH Open. Sie stärkt die fachliche Kompetenz im Bereich Open-Source-Software und stellt sicher, dass das Thema Gewicht erhält. Unter dem folgenden Link geht es weiter zu CH Open.

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK