Warum Informatik?

Junge Menschen, die heute eine ICT-Ausbildung beginnen, haben mittel- bis langfristig sehr gute Beschäftigungsaussichten. Gefragt sind Absolventen auf allen Bildungsniveaus, d.h. von der Berufslehre bis zum Hochschulstudium.

5 gute Gründe, Informatikerin zu werden

1. Man kann seinen Traumjob finden

Egal, wofür man sich interessiert – Stellen für Informatiker gibt es überall! Nicht nur bei IT-Firmen. Eine Informatikausbildung ist ein Start in fast alle Richtungen: von Elektronikunternehmen über die Maschinenindustrie und die Medizin bis hin zum Finanzsektor, zu Hilfswerken, Sportclubs oder dem Militär. So kann jeder Informatiker, jede Informatikerin den Traumjob finden.

2. Informatik ist kreativ

Die Informatik entwickelt sich rasant, laufend werden neue Geräte, Apps und Software erfunden. So können Informatiker jeden Tag Neues entdecken, lernen und selbst an Erfindungen mitarbeiten. Langeweile? Definitiv nein.

3. Informatiker lösen Probleme von Menschen und Firmen

Die Informatik hilft bei der Lösung vieler Probleme. Wer, wenn nicht der Informatiker, gestaltet die Zukunft aktiv mit? Wer sonst kann sich heute mit den Trends und Fragestellungen von morgen beschäftigen? Kurz und gut: Informatik ist für Menschen, die Probleme lösen wollen.

4. Man arbeitet mit spannenden Leuten zusammen

Informatik steckt in praktisch allen Geräten, Maschinen und Dienstleistungen. Darum kann man gerade in Informatikprojekten je nach Branche und Firma mit unterschiedlichsten Menschen zusammenarbeiten, etwa mit Ärzten, Bankfachleuten, Naturschützerinnen, Werbeschaffenden und vielen mehr.

5. Informatik ist Teamarbeit

Informatiker und Informatikerinnen müssen viel kommunizieren: mit Teamkollegen, Kunden und Auftraggebern. Das braucht nicht nur Fachwissen, sondern man kann auch sein Talent zum Reden und Schreiben nützen. Informatik ist nichts für Einsiedler.

Tipps für die Schnupperlehre

Es gibt sehr gute Gründe dafür, eine Schnupperlehre zu machen. Einiges sollte dabei beachtet werden.

Mehr erfahren

Schnuppern für Mädchen

Hunderte von Betrieben, Organisationen, Fach- und Hochschulen öffnen am Zukunftstag ihre Türen und laden dich ein, die Arbeitswelt zu entdecken. Einen ganzen Tag lang kannst du die Welt der Informatik hautnah erleben!

Mehr erfahren

Aus- und Weiterbildungen

Von der Berufslehre bis zum Quereinstieg: Unterschiedliche Wege führen in die Informatik.

Mehr erfahren

Berufsbilder der ICT

«Berufe der ICT» definiert 49 Berufsbilder und die dafür nötigen Kompetenzen. Seit Juni 2018 ist «Berufe der ICT» auch online verfügbar.

Mehr erfahren

Fachanlässe

swissICT organisiert jährlich ca. 80 Fachanlässe für Informatiker. Die Themen reichen von Erfahrungsberichten über agile Software-Entwicklung bis zu «Social Selling über Corporate Influencer».

Aktuelle Events für Fachleute

Einstiegslöhne für Informatiker 2018

Seit einigen Jahren erhebt swissICT in der jährlichen Umfrage «Saläre der ICT» den Einstiegslohn von Informatikern ohne Berufserfahrung.

Mehr erfahren

Hilfreiche Links

Jetzt Mitglied werden und profitieren

swissICT verbindet als einziger Verband alle ICT-Anbieter, Anwender und Fachkräfte in der Schweiz. Die Leistungen im Überblick.

Mehr erfahren

Partnerangebote

Mehr erfahren

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK