Zur Salärstudie

ICT-Salärstudie von der swissICT

Das Produkt

 

Seit 1981 werden die Einkommen von ICT-Angestellten aus der ganzen Schweiz ausgewertet und in der Studie «Saläre der ICT» publiziert. Sie liefert aktuelle Angaben zum Einkommen der Beschäftigten in Relation zu Faktoren wie Beruf/Kompetenzstufe, Branche, Alter, Unternehmensgrösse und Region.

Mehr Infos

Arbeitsgruppe Saläre der ICT

 

Die Arbeitsgruppe ist zusammen mit der swissICT Geschäftsstelle für diese grösste ICT-Lohnstudie der Schweiz verantwortlich.

Die Arbeitsgruppe

Weitere Infos

Geschäftsstelle

Die swissICT Geschäftsstelle kümmert sich um den Mitgliederservice, die Event-Organisation und die Kommunikation von swissICT.

Mehr Infos

Arbeitswelten-Konferenz 2022

Ali Mahlodji sowie Nationalrätin Doris Fiala halten Keynotes. Erstmals ist auch die Agile HR Unconference Bestandteil der Arbeitswelten Konferenz, die am 31. August in Zürich stattfindet.

Mehr Infos

Kurzinterviews

Petra Joerg: «Als Branchen-Aussenstehende werde ich neue Perspektiven einbringen können»

Jetzt lesen

Penny Schiffer: «Ich möchte mich für die Zusammenarbeit mit Start-ups einsetzen»

Jetzt lesen

Stephanie Züllig: «Als Gesellschaft stehen wir vor grundlegenden Herausforderungen»

Jetzt lesen

Der Vorstand

Persönlichkeiten aus Anbieter- und Anwenderfirmen, Start-ups und Politik bilden den Vorstand von swissICT. Der Vorstand tagt mehrmals jährlich. Präsident des Gremiums ist seit 2001 Thomas Flatt.

Zur Übersicht

Weitere News und Fachartikel

Zum Newsroom

Weitere Informationen

Agile Breakfasts

Seit über zehn Jahren erzählt das Agile Breakfast die Geschichten agiler Zusammenarbeit in der Schweiz. Führungsleute, Unternehmer:innen, Change-Agents und besonders auch Entwickler:innen teilen monatlich anregende Berichte aus der Praxis der gelebten Praxis. Beim (bisweilen virtuellen) Kaffee finden sie wertvollen Austausch zu den Themen, die sie bewegen: Agile Methoden, effektive Organisation und gute Zusammenarbeit.

Mehr Infos

Herzlichen Dank!

Die heutige Folge ist gesponsert von bbv. bbv ist langjähriger Partner von swissICT. Mit der Motivation «Making visions work» begleitet bbv Kunden in der digitalen Transformation und entwickelt gemeinsam mit ihnen ihr digitales Business weiter – und das seit über 25 Jahren. Möchtest auch du dein agiles Mindset bei der bbv einbringen? Dann bewirb dich noch heute unter www.bbv.ch/jobs!

Mehr Infos

Weiterführende Links

Teilnehmer Salärstudie

Salärstudie 2022 - jetzt mitmachen

Firmen und Organisationen können sich für die Teilnahme an der Salärstudie 2022 anmelden. Teilnehmer profitieren gleich mehrfach.

Flyer der Salärstudie

Die aktuelle Salärstudienerhebung läuft von Beginn April bis Mitte Juni 2022. Seien Sie kostenlos dabei und profitieren Sie von den vielen Vorteilen.

Mehr Infos

ICT-Berufsbildung Schweiz

ICT-Berufsbildung Schweiz ist die nationale Organisation der Arbeitswelt (OdA) für das stark wachsende Berufsfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) und Impulsgeber für das Thema ICT-Kompetenzen in der Berufsbildung.

ICT-Berufsbildung ist Ihr Ansprechpartner bei allen Fragen rund um ICT-Lehrangebote, zu ICT-Lehrbetrieben und ICT-Ausbildungen.

Zur Website

Autorin

Miriam Berger

Zentralsekretärin Sektor ICT von syndicom

Weiterführende Links

Die Arbeitsgruppe

Die Fachgruppe Berufe der ICT beobachtet das Gebiet der Ausbildung (Informatikfachleute und -anwender) und nimmt Stellung zu Problemen und in Vernehmlassungen. Sie bietet swissICT Mitgliedern auf Anfrage Hilfe in Fragen der Ausbildung sowie im Zusammenhang mit Berufsbildern, Funktionsbeschreibungen und Salärfragen.

Mehr zur Arbeitsgruppe

Die Plattform

Die Online-Plattform von «Berufe der ICT» ging 2018 an den Start. Anlässlich der Arbeitswelten-Konferenz wurde das neue digitale Angebot präsentiert.

Zur Plattform

Weitere Links

swissICT Magazin

2 Mal jährlich berichtet swissICT kompakt über die wichtigsten Themen und Engagements des Verbands. Mit Hintergrundartikeln, Mitglieder-Beiträgen und Eventberichten. Thomas Flatts Kolumne «Seitenblick» ist fixer Bestandteil des Magazins. Fachbeiträge und Themeninputs von Mitgliedern sind erwünscht. Weitere Informationen dazu finden Sie unter dem folgenden Link.

Mehr Infos

Saläre der ICT

Seit 1981 führt swissICT jährlich eine Salärerhebung im Informatik- und Telematiksektor durch. Die Umfrage liefert aktuelle Angaben zum Einkommen der Beschäftigten in Relation zu Faktoren wie Beruf/Kompetenzstufe, Branche, Alter, Unternehmensgrösse und Region.

Mehr Infos

Zum Interviewpartner

Sascha Meier, geb. 1980, ist seit Januar 2007 bei der Dell Technologies und leitet als Director die Systems Engineers (Presales) in der Region Central & North Europe (CNE). In der Rolle des CTO Ambassador ist er für die strategische und technologische Beratung von Kunden in der CNE Region zuständig. Er ist Dipl. Ing. FH in Elektro- und Kommunikationstechnologie, verheiratet und stolzer Vater einer Tochter.

Mehr Infos

Alles zur Salärstudie 2021

Die Salärstudie, die ab heute verfügbar ist, basiert auf über 36 500 ICT-Salärnennungen von 272 Unternehmen.

Mehr Infos

Arbeitsgruppe «Saläre der ICT»

Seit 1981 werden die Einkommen von ICT-Angestellten aus der ganzen Schweiz ausgewertet und in der Studie «Saläre der ICT» publiziert. Sie liefert aktuelle Angaben zum Einkommen der Beschäftigten in Relation zu Faktoren wie Beruf/Kompetenzstufe, Branche, Alter, Unternehmensgrösse und Region. Die Arbeitsgruppe ist zusammen mit der swissICT Geschäftsstelle für diese grösste Lohnstudie der Schweiz verantwortlich.

Mehr Infos

Kathrin Schneckenburger

 

Kathrin ist fasziniert von der menschlichen Vielfalt und geniesst den Humor ihrer Coachees (Kathrin Schneckenburger, Arbeits- und Organisationspsychologin)

Lukas Barwitzki

 

Lukas hat mittelalterliche Geschichte studiert und sich dann in die IT-Branche verlaufen (Lukas Barwitzki, Senior Project Leader)

Autismus ist ...

  • eine andere Art der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung
  • nicht sichtbar
  • weiter verbreitet als man denkt – Prävalenz: circa 1.5 Prozent der Bevölkerung
  • 3:1 Verteilung männliche/weibliche Personen (heutiger Wissensstand)
  • offiziell bezeichnet als Autismus-Spektrums-Störung, kurz ASS
  • ASS umfasst die früheren Diagnosen Asperger-Syndrom, frühkindlicher Autismus, u.w.
  • enorme Bandbreite an Personen aus dem autistischen Spektrum: vom herausragenden, hochfunktionalen Genie bis zu Personen, die auf umfangreiche Unterstützung angewiesen sind
  • Stärken: Überdurchschnittliche Fähigkeiten in Mustererkennung, Präzision, Qualität, sachlicher Herangehensweise, Ehrlichkeit, usw.
  • Herausforderungen: Soziale Interaktion und Kommunikation sowie Sensorik (Reizüberflutung)
  • Informationen zum ganzen Spektrum unter autismus deutsche schweiz (autismus.ch)

An dieser Stelle verlinken wir gerne auch noch eine Grafik, die zeigt, wo autistische Personen ihre besonderen Stärken haben.

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK