5. Mai 2021

swissICT Booster 50+ – Jahresbericht 2020

Was geschah vergangenes Jahr mit dem swissICT Booster 50+? Was ist 2021 geplant? Lesen Sie den Artikel im Jahresbericht 2020.

Auch wenn im 2020 der Fachkräftemangel kurzfristig nachliess, ist in den nächsten fünf Jahren ein Bedarf von mehreren Zehntausend ICT-Fachkräften vorhanden, wie aktuelle Studien wieder bestätigt haben. Mit dem von der Fachgruppe ICT 50+ erarbeiteten Ansatz von swissICT Booster 50+ und in Kooperation mit der M&F Engineering, kann dieser Bedarf reduziert werden. Fachkräften über 50 Jahren wird damit das notwendige Rüstzeug gegeben, um bis zur Pensionierung – und vielleicht sogar noch länger – ein aktiver und wertvoller Teil des Arbeitsmarktes in diesem sich rasch ändernden Arbeitsumfeld zu sein. Gerade auch für Jugendliche, die sich für dieses Tätigkeitsfeld interessieren, ist dies eine wichtige Botschaft.

Der Hauptfokus im 2020 lag darauf, die benötigten Drittmittel für die Finanzierung der Initiative swissICT Booster 50+ zu beschaffen. Im Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich konnte ein kompetenter und engagierter Partner gefunden werden. In enger Kooperation wurde das Konzept auf die Rahmenbedingungen der Sozialversicherungen abgestimmt und ein Antrag an das SECO zur Unterstützung eingereicht. Erfreulicherweise konnten bereits weitere Kantone für dieses Konzepts gewonnen werden, sodass nach erfolgreicher Finanzierung das Programm in mehreren Regionen der Schweiz gestartet werden könnte.

Das Konzept von swissICT Booster 50+ kann aber auch als Begleitung von aktuellen Mitarbeitenden oder als innovative Alternative zum klassischen Outplacement eingesetzt werden. Fragen dazu können gerne an die Fachgruppe ICT 50+ oder an die Geschäftsstelle von swissICT gerichtet werden.

Mitglieder der Fachgruppe

Christoph Hilber

Fachgruppe ICT 50+

Kuno Ledergerber

ZHAW
Fachgruppe ICT 50+

Reto Handschin

Swiss Life Informatik Schweiz
Fachgruppe ICT 50+

Mit Ihrem Besuch auf unserer Website stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Dies erlaubt uns unsere Services weiter für Sie zu verbessern. Datenschutzerklärung

OK